Alles Gute kommt von oben? Dieses Känguru sieht das anders und greift Paraglider an [Video]

Känguru greift Paraglider an
© picture alliance / blickwinkel
Dennis Ebbecke
17.03.2019

Alles beginnt ganz harmlos, doch der Schein trügt. Als dieser Paraglider in einem Nationalpark in der Nähe von Canberra zur Landung ansetzt, ahnt er noch nicht, was ihn unten erwarten würde. Und auch das Känguru scheint überrascht und offensichtlich nicht davon überzeugt zu sein, dass wirklich alles Gute von oben kommt …

Dieses Video ist kein bisher unveröffentlichter Teil der australischen Serie Skippy, das Buschkänguruh, die in den 60ern und 70ern auch in Deutschland Kultstatus genoss – auch wenn der Kameramann das Beuteltier deutlich hörbar mit den Worten „Was geht, Skip“ (im Original: „What’s up, Skip“) anspricht.

Vielmehr handelt es sich um eine Szene aus dem realen Leben eines Gleitschirmfliegers, der nach einem zweistündigen Paragliding-Flug das letzte gerodetete Tal ansteuerte. Hätte er seine Route fortgesetzt, wäre er um eine Landung inmitten der baumreichen Wildnis nicht herumgekommen. Im Nachhinein hätte er diese Hindernisse aber vielleicht doch in Kauf nehmen sollen.

Auf der Betonplatte der alten Orroral Space Tracking Station angekommen, lief ihm ein Känguru im Höchsttempo entgegen, das von dem unerwarteten Besuch offensichtlich nicht begeistert war – auch die freundliche „What’s up, Skip?“-Frage des Paragliders konnte die Attacke nicht abwenden …

Känguru greift Paraglider an: Dieses Video hat das Zeug zum viralen Hit!

Passend zum Thema