Keine Panik: Udo Lindenberg lebt!

Keine Panik Udo Lindenberg
Fabian Langkamp
16.11.2016

Der Preis in der Kategorie „Schlechtester Gag des Jahres“ geht an die Person, die unter dem Hashtag #ripudolindenberg heute morgen einen Tweet mit einer Todesmeldung gepostet hat. In gewohnter Udo-Manier meldete er sich inzwischen gegenüber „Bild“ zu Wort. Keine Panik Udo Lindenberg Fans: Der Kult-Musiker lebt!

Besser hätte man auf diesen fiesen Scherz kaum reagieren können. Bevor der Tweet mit dem angeblichen Tod Lindenbergs weite Kreise ziehen konnte, erklärte Udo höchstpersönlich, dass die Nachtigall immer noch trällert. Mit einer SMS wendete sich der 70-Jährige an die „Bild“, die entspannter kaum sein konnte.

„Udo Fröhliche“: Keine Panik Udo Lindenberg Fans!

„I’m alive, die Legende lebt, aber ik ooch!!, STÄRKER ALS DIE ZEIT, Halleluja, Udo Fröhliche!“, lautet die eindeutige Message des Wahl-Hamburgers. Seine wahren Fans werden besagten Hashtag ohnehin sofort als billigen Versuch, Aufmerksamkeit zu erhaschen, enttarnt haben. Schließlich informierte Lindenberg seine Anhänger an demselben Tag via Facebook über seinen Videodreh in einem legendären Reeperbahn-Club. Vielleicht hat Udos neuer Songtitel „Wenn du gehst“ den Möchtegern-Zwitscher-König ja dazu veranlasst, diese Falschmeldung in die Welt zu setzen. Fazit: Sowas von misslungen!

Passend zum Thema