fbpx

Reporter bei PK eingeschlafen: Barça-Trainer Luis Enrique kann es nicht fassen!

Fabian Langkamp
21.03.2017

So etwas erleben selbst gestandene Fußballtrainer wie Barcelonas Luis Enrique nicht alle Tage. Der Coach der Katalanen stand den Medienvertretern im Rahmen einer offiziellen Pressekonferenz Rede und Antwort. Doch einer der Anwesenden verschwand kurzerhand ins Land der Träume. Warum bei Luis Enrique Reporter einschlafen, kann sich der Spanier nicht wirklich erklären.

„Moment man, im Ernst? Das ist mir ja noch nie passiert. Der Typ schläft einfach während meiner Pressekonferenz”, waren die Worte, mit denen Luis Enrique von dem schlummernden Journalisten Notiz nahm. Der Barça-Trainer reagiert zwar ungläubig, beweist aber durchaus Humor.

„Bin ich wirklich so langweilig?”

Nachdem sich der Fußballlehrer, der als Spieler 207-mal für den Spitzenklub auflief und darüber hinaus 61 A‑Länderspiele für Spanien bestritt, wieder gefangen hatte, geriet er dennoch ein wenig ins Grübeln. Seine Schlussfolgerung: „Bin ich wirklich so langweilig?” Schaue dir das lustige Video an und entscheide selbst!

Wenn auf einer PK mit Luis Enrique Reporter einschlafen, dann müssen sie mit folgender Reaktion rechnen:

Passend zum Thema