Mamma Mia: Cher covert ABBA – und wir bekommen Schnappatmung

Cher covert ABBA
© WMG/Machado Cicala
Dennis Ebbecke
14.08.2018

If I Could Turn Back Time – Das wünschte sich Cher (72) einst in einem ihrer größten Hits. Knapp 20 Jahre später lässt sie diesen Traum nun Realität werden. Die US-amerikanische Pop-Ikone dreht die Zeit zurück und erinnert an die bekanntesten Songs von Agnetha, Frida, Benny und Björn. Oder anders ausgedrückt: Mamma Mia, Cher covert ABBA!

Zehn legendäre Songs des schwedischen Quartetts werden sich auf ihrem neuen Album Dancing Queen befinden, das am 28. September erscheint. Bevor wir dir alle Titel mit Hilfe von dazu passenden GIFs im typischen Cher-Style präsentieren, wollen wir die Hintergründe dieser Musik-Sensation nicht verschweigen. Wie kam die 72-Jährige eigentlich auf die Idee, die ABBA-Klassiker neu zu interpretieren?

Cher covert ABBA: So kam es zu der Musik-Sensation des Jahres!

Natürlich steht die Antwort auf diese Frage im engen Zusammenhang mit dem aktuellen Kinofilm Mamma Mia! Here We Go Again. In der Fortsetzung des ersten Teils aus dem Jahr 2008 schlüpft die Sängerin und Schauspielerin an der Seite von Pierce Brosnan und Meryl Streep in die Rolle der Ruby Sheridan. Für den Soundtrack des zweiten Mamma Mia!-Streifens sang Cher bereits eine eigene Version des ABBA-Songs Fernando ein – und bekam Lust auf mehr. „Die Aufnahmen zu Fernando haben so viel Spaß gemacht, dass ich dachte, es wäre eine großartige Idee, ein ganzes Album mit ABBA-Songs zu machen, also habe ich es einfach gemacht“, gewährt die Musikerin einen Einblick in die Entstehungsgeschichte des mit Spannung erwarteten Langspielers.

Als erster Vorbote wurde übrigens jetzt die Single Gimme! Gimme! Gimme! (A Man After Midnight) in die Welt hinausgeschickt. Wie großartig die zeitlosen Songs der schwedischen Band sind, unterstreicht Chers Statement zu der Arbeit im Tonstudio: „Die Songs waren schwerer zu singen, als ich es mir vorgestellt hatte, aber ich bin sehr zufrieden damit, wie die Musik geworden ist.“

Tracklist einmal anders: Diese GIFs verraten, welche 10 ABBA-Hits Cher covert!

Unser Tipp: Wenn du mitraten möchtest, scrolle dich gaaaaanz langsam nach unten durch! Die Lösungen stehen nämlich direkt unter dem jeweiligen GIF.

Lösung: Dancing Queen

Lösung: Gimme! Gimme! Gimme! (A Man After Midnight)

Lösung: The Name Of The Game

Lösung: SOS

Lösung: Waterloo („Finally facing my Waterloo“)

Lösung: Mamma Mia

Lösung: Chiquitita

Lösung: Fernando („Now we’re old and grey, Fernando. Since many years I haven’t seen a rifle in your hand.“)

Lösung: The Winner Takes It All

Lösung: One Of Us

Zum Überblick: Hier nennt Cher höchstpersönlich ihre Tracklist zum Album Dancing Queen!

Passend zum Thema