Simpsons-Erfinder Matt Groening bringt eine neue Serie an den Start!

Matt Groening
© Depositphotos / ericbvd
Henning Sonnenschein
24.05.2018

Das dürfte für Comic-Fans eine der besten Meldungen des Jahres sein: Matt Groening, Schöpfer der Simpsons und von Futurama hat eine neue Serie vom Stapel gelassen! Sie heißt „Disenchantment” (zu deutsch: Enttäuschung, Ernüchterung) und nach allem, was man bis jetzt darüber weiß, dürften die Freunde des typischen Groening-Humors nicht enttäuscht werden.

Aber zunächst zu der wichtigsten Frage: Wann und wo gibt es das neue Serien-Highlight zu sehen? Die Antwort lautet nicht ganz überraschend: Bei Netflix. Los geht es am 17. August diesen Jahres, zehn Folgen sind geplant. Und eine zweite Staffel mit weiteren Zehn Episoden ist bereits in Auftrag gegeben!

Embed from Getty Images

Matt Groening in seinem Element

Nach der Gegenwart (Simpsons) und der Zukunft (Futurama) entführt und Groening dieses Mal in die Vergangenheit, genauer: Ins Mittelalter. Disenchantment spielt in dem Fantasie-Königreich Dreamland. Dieses wird von der Prinzessin Bean bewohnt, die zwar ein Alkoholproblem, dafür aber auch den Kobold Elfo sowie den Dämon Luci an ihrer Seite hat. Gemeinsam durchlebt das Trio auf seiner Reise zahlreiche Missgeschicke und macht Bekanntschaft mit einigen anderen skurrilen Bewohnern des Königreichs.

Wer dieser Beschreibung jetzt noch keine allzu präzise Vorstellung abgewinnen kann, dem sei noch mit auf den Weg gegeben, welche Intention Matt Groening nach eigener Aussage mit Disenchantment verfolgt: Es gehe darum, in einer „Welt voller Leiden und Idioten” das Lachen nicht zu verlieren … Wenn man sich die ersten veröffentlichten Bilder aus der Serie so anschaut, ist man zuversichtlich, dass das gelingt:

Passend zum Thema