Miley Cyrus: Konkurrenz von Schwester Noah!

Miley Cyrus Schwester
© depositphots/s_bukley
Fabian Langkamp
19.11.2016

Miley Cyrus sollte sich warm anziehen. Der Grund: Konkurrenz ist im Anmarsch. Ein 16-jähriges Mädchen schickt sich an, der bekannten „Pop-Göre“ die Show zu stehlen. Dass es sich bei Noah ausgerechnet um die kleine Miley Cyrus Schwester handelt, macht die ganze Geschichte umso brisanter.

Eines vorweg: Miley wäre vermutlich die Letzte, die ihrer kleinen Schwester einen großen Durchbruch nicht gönnen würde. Das Verhältnis der beiden soll ausgezeichnet sein. Zudem ist man in dieser Künstlerfamilie Konkurrenz aus den eigenen Reihen gewöhnt. Mileys und Noahs Papa Billy Ray Cyrus gilt in den USA als berühmter Countrysänger, Dolly Parton ist die Patentante der „Wrecking Ball“-Interpretin.

„Make Me (Cry)“: Freudentränen bei Miley Cyrus?

Noah Cyrus, die an der Seite von Miley in der Disney-Serie „Hannah Montana“ zu sehen war, möchte nun auch musikalisch in die Fußstapfen ihrer Schwester treten. Um diesem Ziel einen Schritt näher zu kommen, hat die 16-Jährige nun ihre Debütsingle veröffentlicht, wie sie via Twitter verkündete. „Make Me (Cry)“ heißt der Song, den sie mit dem Support des britischen Musikers Labrinth aufgenommen hat.

Höre dir jetzt den Song an, mit dem Miley Cyrus Schwester Noah durchstarten will!

Passend zum Thema