fbpx

Must-See: Norwegischer König mit überraschend progressiver Rede

Norwegischer König
Thorsten Kolsch
02.09.2016

Wenn ein Monarch spricht, erwartet man in der Regel nicht gerade die kreativsten und fortschrittlichsten Reden. Wenn aber ein norwegischer König spricht, können schon mal Themen wie Flüchtlinge, Homosexualität und elektronische Musik in einem Atemzug genannt werden… Das Must-See des Tages!

König Harald V. von Norwegen (79) wollte am 1. September im Rahmen seiner Gartenparty vor 1.500 geladenen Gästen, eigentlich nur eine Rede halten. So wie er es immer macht, bei öffentlichen Anlässen. Das Ergebnis ist allerdings eine Rede, die bleibt und wie sie innovativer von einem Monarchen, der seit 25 Jahren im Amt ist, nicht sein kann.

„Home ist where the Heart is!”

Eigentlich geht es um sein Land und die Norweger, doch seine Botschaft ist übertragbar auf alle Länder und Völker. Er spricht darüber, dass in Norwegen alle Norweger sind. Egal ob Syrer oder Schweden, egal ob Jungs, die Jungs oder Mädels lieben, egal ob man nun Kygo oder Hellbillies hört. Respekt, Eure Majestät!

Wenn ein norwegischer König spricht, sollte die Welt hinhören (Tipp: Untertitel unten einschalten!):

Passend zum Thema