Nach Open End: Gibt es ein Gilmore Girls Comeback?

Josefine Rose
23.01.2017

Es war eines DER TV-Highlights des vergangenen Jahres und der 25. November 2016 war bei unzähligen Fans der Gilmore Girls mehr als nur einmal im Kalender eingekringelt. Rory und Lorelai feierten auf Netflix mit vier Folgen in Spielfilmlänge ihr Comeback und so durften wir alle noch einmal nach Stars Hollow reisen…

Aller Freude zum Trotz müssen wir dennoch sagen, dass viele Fans mit dem Ende des Vierteilers nicht allzu glücklich waren. Der Grund ist folgender: Der letzte Satz der vierten Folge stammt von Rory und lautet „Mum, ich bin schwanger!“ Ein ziemlicher Cliffhänger, wie wir finden und da stellt sich uns allen doch die Frage, ob es eine Fortsetzung der Fortsetzung der Gilmore Girls geben wird…

Gilmore Girls Comeback? Netflix twittert möglichen Hinweis

Nun sind wir beim Scrollen durch den Twitter-Account von Netflix auf einen Tweet gestoßen, der – zugegebenermaßen – schon ein paar Tage alt ist, aber nicht weniger unsere Hoffnung aufkeimen lässt, dass es weiter gehen kann mit Rory, Lorelai und Co.! Die Botschaft darauf ist unverkennbar und eingefleischte Fans erkennen sofort die Szene wieder, in der einst April ihren Vater suchte (und in Luke fand). Soll das Ganze also eine Anspielung darauf sein, dass es auch bald Antworten auf die Fragen rund um Rory und ihrer Schwangerschaft geben wird?

Im Interview mit „Variety“ sagte Alexis Bledel bislang folgendes zu den Fragen nach einer Fortsetzung: „Bislang habe ich noch nichts gehört. Es gab noch keine Gespräche darüber. Wir wollen eine gute Story erzählen. […] Wir wollen eine großartige Story erzählen.“

Na, wenn das nicht auf ein weiteres Revival hoffen lassen darf…

Passend zum Thema