fbpx

Portugal-Star Nani verwechselt Bayern mit dem BVB

Nani
Fabian Langkamp
06.07.2016

Nach Cristiano Ronaldo ist Nani der zweitgrößte Star des aktuellen portugiesischen EM-Teams. Mit seinen zwei Toren hat der Stürmer einen großen Anteil daran, dass Portugal heute im Halbfinale auf Wales trifft. Doch anscheinend ist er auf dieses Spiel so fokussiert, dass er im Rahmen der Pressekonferenz Bayern München mit Borussia Dortmund verwechselte.

Portugals Nani sorgte unter den anwesenden Journalisten für einen echten Lacher. Auf die Frage, was er von seinem Teamkollegen Raphael Guerreiro und dessen Wechsel in die deutsche Bundesliga halte, antwortete Nani: „Raphael ist ein toller Spieler. Ich bin also nicht überrascht, dass er zu so einem großen Klub wie Bayern wechselt.” Nette Worte, mit denen der Portugal-Star jedoch in ein Fettnäpfchen trat. Denn Guerreiro läuft in der Saison 2016/17 nicht im Bayern‑, sondern im BVB-Trikot auf. Knapp daneben ist auch vorbei!

Passend zum Thema