fbpx

Motivation pur: Hannover 96 Spieler holen Sylvie Meis in die Kabine

Fabian Langkamp
07.04.2017

Harte Trainer-Standpauken, offene Fanbriefe und Co.: All das kann einer Fußball-Mannschaft die Extra-Portion Motivation einhauchen. Doch es gibt auch andere Mittel, etwa die Papp-Figur einer schönen Frau. Warum ausgerechnet Sylvie Meis Hannover 96 zu Siegen (ver)führt, erfährst du hier!

Nach dem Trainerwechsel von Daniel Stendel auf André Breitenreiter musste Zweitligist Hannover 96 endlich wieder Siege einfahren, um den Aufstieg in die Beletage des deutschen Fußballs nicht aus den Augen zu verlieren. Vor dem Start der so genannten englischen Woche standen den Roten drei richtungsweisende Partien bevor. Um sich zu motivieren, schmiedete das Team folgenden Plan: Die Spieler organisierten eine Papp-Figur von Sylvie Meis („Let’s Dance”) und statteten diese mit Trainingsjacke, Trainingshose, Mütze und weiteren Kleidungsstücken aus.

Kann Sylvie Meis Hannover 96 erneut zum Sieg führen?

Nach jedem Erfolg durften die Spieler der Figur Klamotten vom Leib reißen. Der Motivationsschub verfehlte seine Wirkung nicht. Bereits im ersten der drei wichtigen Spiele konnte 96 den damaligen Spitzenreiter Union Berlin mit 2:0 bezwingen. Die Striptease-Show begann — und setzte sich am vergangenen Dienstag nach dem 1:0 gegen Nürnber fort. Sollte Hannover 96 auch am heutigen Freitag gegen Würzburg mit drei Punkten die Heimreise antreten, sollen in der HDI-Arena auch die letzten Hüllen fallen. Wir bleiben für dich dran …

Passend zum Thema