Take That: Robbie Williams crasht Verstappen-Botschaft!

Take That Robbie Williams
© Facebook
Fabian Langkamp
08.11.2016

„Nimm dies!” Robbie Williams hat unbeabsichtigt eine Videobotschaft des Formel 1‑Shootingstars Max Verstappen gecrasht. Oder anders ausgedrückt: Der Motorsportler wollte den Popstar überraschen, das Problem war jedoch, dass Letzterer den 19-Jährigen gar nicht kannte. Take That Max Verstappen anstatt Take That Robbie Williams!

Der Niederländer Max Verstappen gilt als aufgehender Stern am F1-Firmament, in seiner Heimat kennt ihn jedes Kind. Bei dem einen oder anderen hat sich jedoch anscheinend noch nicht herumgesprochen, über welch große Fähigkeiten der Red-Bull-Pilot verfügt. Zu dieser Kategorie von Menschen zählt offensichtlich auch Robbie Williams, für den Mad Max ein unbeschriebens Blatt ist — obwohl dieser als jüngster GP-Sieger aller Zeiten Geschichte geschrieben hat.

Wer ist eigentlich Max Verstappen?

Und so kam es, wie es kommen musste. Robbie Williams war in einer niederländischen TV-Show zu Gast. Per Videobotschaft wurde im Rahmen der Sendung auch Max Verstappen zugeschaltet, der die Gelegenheit nutzte und den Popstar zu einem F1-Rennen einlud. Grundsätzlich eine nette Geste, die aber irgendwie danebenging, weil Robbie nicht wusste, mit wem er es überhaupt zu tun hatte. „Ich bin sicher, dass er ein netter Kerl ist. Aber ich habe nicht den Hauch einer Ahnung, wer das ist”, kommentierte der Sänger die Einladung. Fairerweise muss man sagen, dass Verstappen sich aktuell in seiner ersten Formel 1‑Saison befindet. Es spricht vieles dafür, dass auch Robbie Williams ihn in absehbarer Zeit noch kennenlernen wird, auch wenn sich der Musiker eher auf dem Fußballplatz als auf der Rennstrecke zu Hause fühlt, wie folgendes Bild zeigt.

Take That Robbie Williams! Jetzt bist du in der Pole-Position und kannst dem Popstar erklären, warum man Max Verstappen kennen muss.

Passend zum Thema