Tornados in Deutschland: „Leck mich fett, was geht hier ab?“

Thorsten Kolsch
06.06.2016

Sturmjäger, also sogenannte „Storm Chaser“, gehören in den USA  ja fast zum Alltag. Die zunehmende Anzahl an Tornados in Deutschland ruft aber auch hierzulande immer mehr Amateurjäger auf den Plan. Das vielleicht lustigste Video wurde gestern von einem Pärchen aus Schleswig-Holstein gedreht… 

An den Anblick dieser wuchtigen Wolkenmassen, werden wir uns so schnell wohl nicht gewöhnen. Dabei treten Tornados in Deutschland immer häufiger auf. Das dachte sich auch das Pärchen aus Schleswig-Holstein, das mit ihrem Auto gerade eine Landstraße entlang fuhr, als vor ihnen auf einmal zwei Tornados gegenüber standen. Brisant: Während sie am liebsten sofort das Weite suchen will, möchte er noch fasziniert weiterfilmen. Und so gerät das Motiv schon fast in den Hintergrund. Viel witziger ist der Dialog:

Er: „Alter, leck mich fett, was geht hier ab?“
Sie: „Ich will hier nicht lang fahren.“
Er: „Brauchst keine Angst haben, wir heben ja nicht ab mit dem Auto.“
Sie: „Ja das sachst du so…“
Er: „Ach du scheiße, das Auto ist gleich mittendrin.“
Sie: „Jetzt nimm‘ mal dein scheiß Handy weg, ich seh‘ nichts.“
Er: „Jetzt haben sie sich getroffen, jetzt verbinden sie sich.“
Sie: „Oh nein, dann nix wie weg“ (jedenfalls ist es das, was wir bei dem Geschrei verstehen…)
Er: „Boooah, ist das der Hammer. Ach komm, das ist doch nur Regen.“
Sie: „Ich find‘ das gar nicht witzig, das ist eine Naturkatastrophe!“

Das komplette Amateurvideo gibt’s hier:

Passend zum Thema