Dieser Tweet beweist, dass Konfektionsgrößen rein gar nichts zu sagen haben

Tweet Konfektionsgrößen
Lisa-Marie Yilmaz
12.03.2019

Die meisten Ladies unter uns werden uns garantiert zustimmen können: Shoppen macht manchmal einfach keinen Spaß, ganz egal, wie fashion-verrückt wir sind oder nicht. Denn je nach Marke fallen Hose, Bluse oder Pulli einfach total anders aus und ganz ehrlich: Das nervt. Eine Twitter-Nutzerin hat mit einem Tweet das Dilemma um Konfektionsgrößen und Co. ziemlich treffend auf den Punkt gebracht und zeigt: Konfektionsgrößen sagen nichts über unseren Körper und unsere wahre Kleidergröße aus.

Hand aufs Herz: Finden sich in deinem Kleiderschrank ausschließlich Klamotten derselben Konfektionsgröße? Wir gehen jede Wette ein, dass dem nicht so ist, denn zu unterschiedlich sind die Schnitte und Größenangaben einzelner Labels auf dem Markt.

Der Tweet der Nutzerin chloemmx macht dies deutlich, denn sie hat einige ihrer Jeans aus ihrem Kleiderschrank fotografiert. Wer jetzt denkt, dass die Gute mit Gewichtsschwankungen zu kämpfen hat, irrt gewaltig – vielmehr handelt es sich bei allen Exemplaren um eine Hose in Konfektionsgröße 38, wie sie in ihrem Posting auch schreibt: „Nur falls ihr euch wundert, warum Frauen beim Einkaufen frustriert sind – jede dieser Jeans hat Größe 38.“

Tweet zum Konfektionsgrößen-Dilemma geht viral

Mehr als 260.000 Gefällt mir-Angaben konnte der Tweet bisher für sich verbuchen und demnach sollte es auch niemanden wundern, dass entsprechend viele Frauen ihre Erfahrungen und Geschichten unter dem Beitrag posten. Die Message liegt dabei auf der Hand: Die Konfektionsgröße einer Jeans oder eines anderen Bekleidungsstückes sagt noch lange nichts über uns und unseren Körper aus!