fbpx

5 Gründe, weshalb wir mehr Tanz-Videos auf Instagram sehen wollen

Sponsored Post
Tanz Videos Instagram
© unsplash/Aditya Ali
Lisa-Marie Yilmaz | Sponsored by Fred again..
24.03.2021

Achtung, Wortspiel-Alert: Tanzt ihr aktuell auch schon den Inzidance? Zugegeben, wäre die Lage um Corona und die damit verbundenen Einschränkungen nicht so traurig, würden wir laut lachen – und abtanzen gehen. Aber das geht nun einmal nicht. Nichtsdestotrotz quillt unsere Social-Media-Bubble aktuell über vor lauter Tanzvideos aller Art. Und auch wenn wir aktuell selbst eher nach der Devise We’ve Lost Dancing leben (müssen), können wir nicht anders, als Stunden damit zu verbringen, uns durch Clips mit Shuffle- und Impro-Dances zu scrollen – und sie zu lieben!

Wie heißt es noch so schön? Nach Regen kommt auch wieder Sonne. Mit Blick auf die Corona-Pandemie bedeutet das also: Irgendwann werden wir hoffentlich wieder ein normales Leben führen dürfen – und solange wir das noch nicht dürfen, denken wir positiv und schwelgen vielmehr in Vorfreude auf das, was kommen mag, statt nur das Negative zu sehen.

Nach dieser Devise lebt und tanzt auch der britische Star-Producer Fred again.., der gemeinsam mit Dance-Music-Ikone Marea Stamper alias The Blessed Madonna und der aktuellen Single Marea (We’ve Lost Dancing) eine Hommage ans Feiern und Tanzen zum Besten gibt. Lange haben wir alltägliche Dinge wie Feiern, Tanzen und mit Freunden abhängen als selbstverständlich gesehen. Inzwischen wissen wir diese Dinge ganz neu zu schätzen und freuen uns auf eine Zeit, in der wir wieder sorgenfrei durch das Leben und über die Dancefloors tanzen können … Genau das möchte Fred again.. mit seinem Track ausdrücken und blickt positiv, aber ebenso nostalgisch und voller Sehnsucht in eine Zukunft, in der wir bald wieder zusammen feiern, leben und tanzen können.

„If I can live through this next six months

day by day

if I can live through this

what comes next will be …

marvellous!”

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Fred again.. (@fredagainagainagainagainagain)

Auch wenn es uns schwer fällt: Aktuell findet Tanzen entweder allein in unserem heimischen Wohnzimmer oder in Form eines Tanzfilm-Marathons auf Netflix und Co. statt. Oder eben in unserer Social-Media-Bubble. Den perfekten Soundtrack für die Zeit, in der wir uns also noch in Geduld üben müssen, liefert jedoch Fred again.. und wer weiß: Vielleicht dürfen wir ja schon bald zu den Klängen von Marea (We’ve Lost Dancing) endlich wieder die Clubs stürmen …

Lust auf unsere Top 5 der coolsten Insta-Dance-Clips aja 5 gute Gründe für mehr Tanz-Videos bei Instagram? Kein Problem!

1

Wonderwomen trifft Zebrastreifen trifft „Rasputin”

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Godatu App (@godatu.dance)

2

Wenn die Dance-Sehnsucht so groß ist, dass wir selbst zu „Brother Louie” die Tanzfläche stürmen würden

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Kausha Elán Campbell (@kausha_campbell)

3

#couplegoals

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von kelli erdmann (@kelladactyl)

4

#couplegoals 2.0

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Godatu App (@godatu.dance)

5

Urlaubsziel 2022: Strandpromenaden crashen

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von SHUFFLE VIRAL (@shuffleviral)

Passend zum Thema