„Wir Sind Nicht Allein”: Wie uns dieses Feature einer Nummer-1-Hymne durch die Krise hilft

Sponsored Post
wir sind nicht allein
© Unsplash/Perry Grone
Dennis Ebbecke | Sponsored by Frey, Sway Gray
27.04.2020

Das Coronavirus ist eine der größten Herausforderungen unseres bisherigen Lebens, für viele unter uns sogar die größte. So gerne wir alle darauf verzichtet hätten, so wichtig ist es auch, die positiven Erkenntnisse mitzunehmen und zu bewahren. In den vergangenen Wochen kristallisierte sich ein Gefühl immer stärker heraus, das zunächst wie ein Widerspruch klingen mag, bei genauerem Hinsehen jedoch keiner ist: Wir sind nicht allein! Diesen Gedanken haben Frey, Sway Gray in ihrem neuen Song Wir Sind Nicht Allein (Allein Allein) [feat. Felix Räuber] eindrucksvoll aufgegriffen.

Felix Räuber? Ist das nicht …? Ja, er ist es! Der gebürtige Dresdner feierte vor etwa zwölf Jahren als Frontmann der Elektro-Pop-Band Polarkreis 18 seinen ganz großen Durchbruch — mit dem damaligen Nummer-1-Hit Allein Allein. Die Frage, warum der Song in Deutschland und in vielen anderen Ländern so bekannt ist, kann jeder selbst beantworten. Der Erfolg liegt unter anderem darin begründet, dass diese zwei Worte allein (allein) ausreichen, um direkt eine Melodie im Ohr zu haben. Unabhängig davon, ob man dieses Musik-Genre favorisiert oder nicht.

Aus Allein Allein wird Wir Sind Nicht Allein: Hier die neue Version downloaden!

Dieses gemeinschaftliche Empfinden kommt heute, über ein Jahrzehnt später, in einer etwas anderen, nicht minder emotionalen Form erneut zum Vorschein. Dank Frey und Sway Gray kehrt die vertraute Melodie mit Hilfe von mitreißenden Beats als eine zeitgemäße Version in unsere Gehörgänge zurück. Aus Allein Allein wird Wir Sind Nicht Allein (Allein Allein)! Es ist eine Hymne, die uns gemeinsam durch die Krise führt.

Frey, bekannt für seine treibenden Basslines und virtuosen, mit Hip-Hop- und Trap-Elementen gewürzten Produktionen, und dem angesagte Club-Künstler Sway Gray ist es gelungen, Felix Räuber höchstpersönlich für dieses bedeutende Feature an den Start bringen. Der 36-Jährige möchte mit seiner Mitarbeit an der neuen Version „dem ursprünglichen Gedanken des Songs vor allem hinzufügen, dass wir trotz der aktuellen Situation jeden Tag aufs Neue die Möglichkeit haben, uns mitzuteilen”. Mittlerweile könne man auf unterschiedlichste Arten miteinander kommunizieren und es liege an uns, diese Chancen zu nutzen.

Wie soziale Netzwerke und Musik Menschen miteinander verbinden

Die derzeitige Corona-Krise hat bei vielen Menschen bereits jetzt zu einem Umdenken geführt. Solidarität nimmt wieder einen größeren Stellenwert im Leben eines jeden Einzelnen ein. Neben wichtigen Werten lernen wir auch technische Errungenschaften zu schätzen. Soziale Netzwerke wie Instagram, TikTok oder Meeting-Tools haben noch mehr Bedeutung gewonnen — auch für die ältere Generation. Aus einem roten Tuch wurde ein roter Faden, der Familien und Freunde trotz Ausgangsbeschränkungen miteinander verbindet.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Dear friends,⠀ today I may present the release of a new, slightly different version of our old @polarkreis18 Hit „Allein, Allein“: „Wir sind nicht allein (Allein, Allein)“, released by @spinninrecords. My friends @freymusic and Sway Gray sent me this production coming from their minds and asked me to re-record the vocals which I happily did, especially in our current situation. We changed the line „Wir sind allein“ („We are alone“) into „Wir sind NICHT allein“ („We are NOT alone“) to spread a clear message with this song. Because the bigger the physical distance between us might be getting, the closer we stand together in such a crisis!⠀ I hope you like it, even if it’s a different style than what you are used to. But why not? The message is the star! 🙂 ⠀ You can find the song „Wir sind nicht allein (Allein, Allein)“ by FREY & SwayGray (feat. Felix Räuber) here, in the link in my bio.⠀ ⠀ #polarkreis18 #fray #swaygray #alleinallein #wirsindnichtalleinallein #stayhome #staysafe #wirbleibenzuhause #newrelease #spinninrecords #felixraeuber

Ein Beitrag geteilt von Felix Räuber | Cinematic Pop (@felix_raeuber_official) am

Soziale Netzwerke und Musik verbinden Menschen auf der ganzen Welt. Das ist das, was Felix Räuber meint, wenn er von den Möglichkeiten spricht, „uns mitzuteilen”. Um die Mut machende Aussage hinter dieser Dance-Hymne zu untermauern, wurde unter dem Hashtag #wirsindnichtallein eine Kampagne ins Leben gerufen. Influencer zeigen auf TikTok oder Instagram, dass wir in diesen schwierigen Zeiten von Social Distancing eben nicht allein sind. Diese Erkenntnis sollten wir weiter in die Welt hinaustragen und bewahren — gemeinsam und niemals allein!

Passend zum Thema