#bringbackthebush: Darum zeigt sich Amber Rose unten ohne!

Amber Rose unten ohne
© Depositphotos/PopularImages
Josefine Rose
11.06.2017

Instagram ist ein braves Mädchen. Nippel, nackte Haut und allzu verruchte Posen sind streng verboten. Amber Rose ist alles andere als ein braves Mädchen. Auf ihrem neuesten Foto, das sie nicht nur auf Twitter, sondern auch bei Instagram postete, bedeckte sie die Nippel zwar ganz artig, zeigte dafür aber ihren Intimbereich in der unteren Region nackt – und buschig. Doch dass sich Amber Rose unten ohne zeigt, hat einen Grund.

Wie gesagt, Instagram ist artig. Natürlich wurde der Post samt Hashtag #bringbackthebush von der Foto-App schon längst eleminiert, doch bei Twitter ist das Bild nach wie vor zu sehen. Ob gelöscht oder nicht: Ambe Roses Ziel ist erreicht, denn das Model wollte auf den Amber Rose Slut Walk aufmerksam machen.

Amber Rose unten ohne – alles für den Amber Rose Slut Walk

Beim Amber Rose Slut Walk wird für die Gleichstellung von Männern und Frauen demonstriert. Frauen ziehen sich im Rahmen dieser Demo freizügig an, um auf das noch immer herrschende Ungleichgewicht zwischen Männern und Frauen hinzuweisen. Die Botschaft ist deutlich: Egal, wie aufreizend eine Frau sich anzieht – ein Mann hat trotzdem kein Recht, sie herabzuwürdigen oder gar anzugehen. Nein heißt Nein!

Passend zum Thema