Warum sich ausgerechnet Anne Hathaway gegen Bodyshaming wehrt

Anne Hathaway Bodyshaming
Josefine Rose
09.04.2018

Sie ist schlank und schön: Anne Hathaway – und man möchte glauben, dass Themen wie überschüssige Pfunde und Gewichtsprobleme ihr fremd sein sollten. Für eine Rolle muss die Schauspielerin nun ordentlich Gewicht zulegen und macht Bodyshaming dabei eine klare Kampfansage.

Man muss kein Experte sein, um zu wissen, dass die Gewichtszunahme von Menschen (besonders, wenn diese auch noch prominent sind) andere Menschen beschäftigt. Auch Oscar-Preisträgerin Anne Hathaway weiß, dass sie und ihr Körper gern gewähltes Thema für Klatsch und Tratsch sind. Bereits nach der Geburt ihres Sohnes wehrte sie sich offensiv gegen Kilo-Kritiker, als sie sich dafür entschied, viel lieber Zeit mit ihrem Baby zu  verbringen, als im Fitness-Studio für den perfekten After-Baby-Body zu trainieren.

„Es liegt nicht an mir, es liegt an euch!“

Derzeit futtert und trainiert sich Anne Hathaway ein paar Kilos an, denn für eine neue Rolle muss sie an Gewicht zulegen. Via Instagram postete die 35-Jährige vor einigen Tagen ein Video, das sie beim Training zeigt und gleichermaßen eine Kampfansage an alle potenziellen Hater beinhaltet: „Ich werde für eine Rolle zunehmen und es wird gut sein. An all die Menschen, die mich fat-shamen wollen in den nächsten Monaten: Es liegt nicht an mir, es liegt an euch!“

Anne Hathaway sagt nicht nur Bodyshaming den Kampf an

Nicht nur Bodyshaming und der Aufruf zu mehr Körperliebe sind Themen, die Anne Hathaway am Herzen liegen. Scrollt man durch ihren Instagram-Feed wird schnell deutlich, dass es sich hierbei um kein Profil handelt, mit dem sie sich und ihre Arbeit als Schauspielerin nonstop herorheben will. Vielmehr geht es der jungen Mutter darum, auch auf tagesaktuelle Themen und Missstände aufmerksam zu machen! Waffengewalt an amerikanischen Schulen oder sexuelle Belästigung sind dabei nur zwei weitere gesellschaftliche Themen, auf die die Schauspielerin offensiv hinweisen will. Nun folgt das nächste Herzensprojekt, das nicht nur Reichweite, sondern auch positive Reaktionen erzielen soll: Kilo-Hatern den Kampf anzusagen!