Jetzt aber: Beetlejuice 2 steht in den Startlöchern!

Josefine Rose
14.10.2017

Gut Ding will Weile haben – dieses Sprichwort könnte auf eine Fortsetzung des Filmklassikers Beetlejuice passen, denn Tim Burtons Fantasy-Horror von 1988 ist seit fast 30 Jahren ohne Fortsetzung geblieben und das, obwohl seit 2012 bereits mehrfach über einen möglichen zweiten Teil spekuliert wird. Nun soll es aber endlich soweit sein und Beetlejuice 2 angeblich bereit zum Dreh sein, naja fast zumindest …

Seit nunmehr fünf Jahren ruft Hollywood immer wieder Beetlejuice, Beetlejuice, aber irgendwie wollte sich der Geist mit seiner Fortsetzung einfach nicht zeigen. Nun soll es aber eine Überarbeitung des bisherigen Drehbuchs geben, das anscheinend von David Katzenberg (Es-Produzent) und Seth Grahame-Smit (The LEGO Batman Movie) verfasst wurde. Warner soll nun aber Mike Vukadinovich verpflichtet haben, das bisherige Skript noch einmal umzuschreiben.

Keaton macht Beetlejuice 2 nur mit Burton

Das Skript scheint nun also auf einem guten Weg zu sein, doch wie sieht es mit der Besetzung sowie dem Regisseur in der Horrorparade aus? Aktuellen Informationen zufolge soll Michael Keaton es kaum abwarten zu können, wieder in die Rolle des Geistes zu schlüpfen. Wäre Tim Burton mit dabei, wäre die Sache für ihn perfekt. Und auch Burton scheint sich auf die längst überfällige Fortsetzung zu freuen, will zunächst aber die Dreharbeiten an der Real-Verfilmung zu Dumbo abschließen. Und auch Winona Ryder, die in der Version von ’88 erst süße 16 war, wird sicherlich mit dabei sein. Wenn das also mal keine guten Aussichten für den heiß ersehnten zweiten Teil des Lottergeists sind …

Hier gibt’s den Beetlejuice-Trailer von 1988:

Passend zum Thema