Endlich kommt die Benjamin Blümchen Verfilmung und diese Stars sind dabei

Josefine Rose
24.03.2017

Na endlich: Nachdem in den vergangenen Jahren Real-Verfilmungen unserer Kindheits-Stars wie Bibi Blocksberg und Wendy auf den Kinoleinwänden zu sehen waren, kommt nun unser liebster Elefant zum Einsatz: Benjamin Blümchen wird in diesem Jahr stolze 40 – wenn das mal kein Grund ist, endlich mit einer lang ersehnten Real-Inszenierung aufzutrumpfen. Und damit nicht genug: Die Benjamin Blümchen Verfilmung ist auch noch ziemlich stark besetzt …

Die wichtigste Frage lautet natürlich: Wer spielt den Benjamin? Keine Sorge, niemand unserer deutschen Schauspieler muss sich in einen XXL-Elefanten verwandeln, der treue Elefant wird per Computer zum Leben erweckt. Und keine Panik: Dem Elefanten leiht wie auch in den Hörspielen Sprecher Jürgen Kluckert seine Stimme – Fans können also aufatmen.

Benjamin Blümchen Verfilmung: Wer ist noch dabei?

Friedrich von Thun wird als chaotischer Zoo-Direktor Herr Tierliebzu sehen sein, während Uwe Ochsenknecht den Bürgermeister der Stadt Neustadt miemen wird. Dieter Hallervorden schlüpft in die Rolle des Agenten Walter Weiß, Heike Makatsch verwandelt sich in Zora Zack und Annette Frier spielt die Rolle der Ortrud. So weit, so gut, aber wo sind Karla Kolumna und Wächter Karl abgeblieben? Na hier: Liane Forestieri wird sich als rasende Reporterin auf den Motorroller schwingen, während Club der roten Bänder-Liebling Tim-Oliver Schultz als Wächter Karl zum Einsatz kommt. 2018 soll der Elefant in die Kinos kommen …

Benjamin Bluemchen Verfilmung