Der Big Mac wird abgeschafft, oder doch nicht?

Big Mac wird abgeschafft
© depositphotos/derbasova2009.gmail.com
Josefine Rose
13.11.2016

In den vergangenen Tagen brodelte die Gerüchteküche oder sollte man besser sagen, die Kochplatten bei Mc Donald’s. Es geht um den berühmtesten Burger der Fast Food-Kette, den Big Mac und die alles entscheidende Frage: Schafft Mc Donald’s den Big Mac ab?

Die Schlagzeilen um den beliebten Doppeldecker sorgten in erster Linie für Magengrummeln bei den den Burgern, entschuldigung, Bürgern, doch was hat es damit auf sich?

Verstärkung für den Big Mac!

Zu aller Erst kann Entwarnung gegeben werden: Der Big Mac bleibt! Und er bekommt sogar Verstäkung! Ab 2017 wird es in den USA neben dem eigentlichen Big Mac eine große sowie eine kleine Version namens Mac Jr. und Grand Mac geben. So kann zwischen drei Größen des Klassikers entschieden werden.

Die Burger-Community kann also aufatmen, wobei wir zugeben müssen, dass uns dieses neue Fast Food-System irgendwie bekannt vorkommt: Hatte der große Burger-Konkurrent mit der Krone mit dem Whopper nicht einmal ähnliches gemacht und den Junior- sowie Doppel Whopper eingeführt?!

Wie auch immer, ob die Big Mac-Familie es auch bis nach Deutschland schaffen wird, ist bislang noch unklar…

 

Hier kannst du übrigens checken, ob du ein wahrer Burger-Liebhaber bist! Enjoy it!

Passend zum Thema