Im Mondschein ertrunken, vom BH erdrosselt: Carrie Fisher ist gestorben

Josefine Rose
28.12.2016

Als Prinzessin Leia in Star Wars spielte sie die Rolle ihres Lebens, mit der sie für immer in den Herzen der Menschen bleiben wird. Carrie Fisher  starb gestern im Alter von 60 Jahren an den Folgen eines Herzinfarktes.

Als Kriegerprinzessin Leia war sie die starke Frau an der Seite von Han Solo, die Zwillingsschwester von Luke Skywalker und die Tochter von Darth Vader – und auch wenn das alles nur eine Filmrolle war, so ist sie all das dennoch – in unseren Köpfen zumindest.

Carrie Fisher: Im Mondschein ertrunken, vom BH erdrosselt

In ihren kürzlich veröffentlichten Memoiren „The Princess Diarist“ schrieb Fisher folgende Worte: „Egal, wie ich eines Tages sterbe, es soll berichtet werden, ich sei im Mondschein ertrunken, erdrosselt von meinem eigenen BH.“ Dass dieser Fall nun früher als gedacht eintritt, wusste die Schauspielerin damals selbst noch nicht, nichtsdestotrotz verbreiten ihre Fans nach ihrem Tod dieses Zitat nun auf diversen Social Media Kanälen.

❣💕💜💕❣ #CarrieFisher #CarrieFisherRIP

Ein von KP Kev the Poet (@kevthepoet) gepostetes Foto am

In diesem Sinne: Liebe Carrie, um es mit den Worten von Meister Yoda zu sagen: In Frieden ruhen sollst du!
Grüß Obi-Wan Kenobi von uns!

Passend zum Thema