Die Hexe kehrt zurück: „Blair Witch“ kommt in die Kinos

Josefine Rose
25.07.2016

Aller guten Dinge sind bekannterweise drei – das dachten sich auch Kreativköpfe in Hollywood und haben einen neuen Streich in Sachen Horrorfilme im Gepäck: Dabei soll es sich um den dritten Teil für keinen anderen Streifen als „Blair With Project“ handeln.

Unter dem Arbeitstitel „The Woods“ wurde der Film in den letzten Monaten im Horror-Genre bereits hoch angepriesen, doch bei der Comic Con in San Diego sollte am vergangenen Wochenende ein kleines Geheimnis gelüftet werden, denn tatsächlich geht im Oktober „Blair Witch“ an den Start und dieser Film hat eine Aufgabe: die Kinowelt zu auf den Kopf zu stellen.

„Blair Witch“: 20 Jahre nach Teil 1

Nachdem Teil 1 als Dokumentardrama inszenierter Gruselfilm einen absoluten Überraschungshit landete, musste nicht lange auf Teil 2 gewartet werden. Dieser Streifen konnte jedoch längst nicht an den „Mutterfilm“ anknüpfen – ob es wohl etwas damit zu tun hatte, dass bis dahin auch die letzten Skeptiker eingesehen hatten, dass es sich um keine authentischen Aufnahmen handelte?!
Demnach dürfen wir umso gespannter auf Teil 3 sein, denn auf den ersten Blick erscheint die Story nicht wirklich neu: 20 Jahre nach dem mysteriösen Verschwinden der Hobbyfilmer aus Teil 1 im Horror-Wald nimmt eine Gruppe Studenten die Suche nach ihnen auf… Somit dürfen wir gespannt sein, ob Hollywood beim zweiten Versuch die Low Budget Version von Teil 1 übertrumpfen kann…

Passend zum Thema