Einfach magisch: Einhorn Schokolade wird nachproduziert!

Einhorn Schokolade
Josefine Rose
09.11.2016

Erinnerst du dich noch? Letzte Woche haben wir den internationalen Tag des Einhorns gefeiert und dir diese neun einhorntastischen Produkte vorgestellt. Aber: Ein Produkt war nicht dabei, denn es erblickte das Licht der Einhornwelt erst an diesem Tag. Richtig, die Rede ist von Ritter Sports Einhorn Schokolade, dessen Verkauf via Facebook von der Schoki-Firma verkündet wurde.

Das klingt alles erst einmal gut, wäre da nicht ein klitzekleiner Haken an der Sache gewesen: Der Süßwarenkonzern rechnete nämlich nicht mit dem Wahnsinns-Ansturm und produzierte nicht einmal 100.000 Tafeln der glitzernden Regenbogen-Schoki. Was darauf folgt, hätte selbst Willy Wanker nicht besser machen können: Die Einhorn Schokolade war in Nullkommanichts ausverkauft und wer zu den neuen Besitzern des süßen Glücks gehörte, durfte sich glücklich schätzen…

Quadratisch, magisch, teuer: Einhorn Schokolade sorgt für Furore

Noch glücklicher durften sich die frisch gebackenen Schoko-Besitzer kurz darauf schätzen, als sie ihre süße Rarität via Ebay zu stolzen Preisen anboten – und auch los wurden. Witzig, wenn man bedenkt, dass der Handspreis einer Tafel bei 1,99 € lag, während bei Ebay und Co. Summen von rund 20 € pro Tafel hingelegt werden.
Nun bekommen Einhorn- und Schoki-Liebhaber aber die Chance auf eine neue Runde Glitzer Sport, äh Ritter Sport, denn das Unternehmen plant eine weitere Charge der Hype-Süßigkeit, wie nun verkündet wurde.

Wer bislang also leer ausgegangen ist, bekommt nun eine zweite Chance, auch wenn es sich auch hierbei um eine Limited Edition handeln wird.

In diesem Sinne: Spring auf dein Einhorn und reite schnell zum nächsten Supermarkt, ehe die Schoki nach Erscheinen wieder vergriffen ist.

Passend zum Thema