Für mehr Realität auf Instagram: #CelluliteSaturday

Realität auf Instagram
© Depositphotos/billiondigital
Josefine Rose
06.11.2016

Scrollen wir durch unseren Instagram-Feed sehen wir oft folgendes: perfekte Selfies der Stars und Blogger, die mit ihren Traumkörpern jede Frau neidisch machen. Wir würden lügen, wenn wir jetzt sagen würden, dass wir so etwas in Zukunft gar nicht mehr sehen wollen, doch jetzt mal ehrlich: Die Realität auf Instagram kommt oft zu kurz, besonders, wenn es um den eigenen Körper geht. Kenzie Brenna hatte es satt, ihre Fotos ständig via Photoshop aufhübschen zu müssen, ehe sie sie ins Web stellt und rief aus diesem Grund den #CelluliteSaturday ins Leben!

Ungeliebte Dellen an Po und Oberschenkel, etwas Bauchspeck oder nerviges Hüftgold – fast jede Frau kennt diese Ärgernisse, aber ist das ein Grund, jedes Foto von sich retuschieren zu müssen? Schauspielerin Kenzie Brenna sagt dazu ganz klar „Nein!“ und will mit ihrer Insta-Aktion #CelluliteSaturday Frauen Mut machen, zu sich und ihrem Körper zu stehen – auch, wenn dieser keinen Modelmaßen entspricht.

Keine Realität auf Instagram retuschieren

Jeden Samstag läd Kenzie also ein Foto von sich und ihren Problemzonen auf ihrem Instagram-Account hoch und erntet dafür jede Menge Likes und positive Kommentare – und das nicht nur von Frauen. Neben der Tatsache, dass sie Frauen Mut machen möchte, zu sich zu stehen, ist diese Aktion aber auch eine Art Therapie für Kenzie: „Ich nutze Social Media als Therapie“, erklärt sie in Interview mit „People“. Die 26-Jährige litt lange unter einer Selbstwahrnehmungsstörung, heute kann sie sich mit sich und ihren Problemen viel besser auseinandersetzen.

Yaassssssssss kweens. You know what day it is! 👑 👸 🎉 Do I love this part of my body? No, absolutely not. No matter how many times I talk about it, no matter how many people support me, its engrained in me to understand that „if you have cellulite, that part of your body is not good looking.“ And some people will read this and nod their head. I get it. But I also recognize that this is from social conditioning. IF YOU THINK for some reason that we are born with a natural distaste for certain body types then you are wrong. Let me give you this example: (This example slays btw) 🙏✨ If cellulite wasn’t attractive because its inherently in our DNA, then we wouldn’t also shame women for having body hair. Makes sense right? Body hair grows on us and yet we shave it off because smooth, white, young looking skin is more desirable than the other. But wait! It’s in our primitive mind to look for mates who can survive, so why do we instinctively think that body hair on a woman is unattractive? Considering body hair is developed by biological evolution. BECAUSE WE HAVE BEEN RAISED TO THINK THAT. This is called cultural programming. This has nothing to do with what our cavemen minds think is attractive. And if you’ve been following my youtube videos I have spoke that our psychology cannot exist without the influence of our culture or the sub cultures around you. That would be called living in a „cultural vacuum“ and it doesn’t exist. If you recognize this, it’s much easier to step out of your body and understand it from a sociological perspective. You can learn so so much about yourself once you realize how our minds and bodies work!! 🙆💕🙆💕🙆 I am no exception to this, cellulite monster inside of me still reigns her ugly head sometimes, but I acknowledge that this is social conditioning and I will not bow down to it. I will try to love myself. Over and over again.❤️ No matter how uncomfortable it makes me, no matter how hard, not matter what anyone says: I am on a journey for self love and I WILL NOT STOP. 🙅🙌🚫 #cellulitesaturday #thisbody #embracethesquish Also lovelies! Pls actually tag me in your pics! If you just @ me, it gets lost. Sowwie 💕💕💕💕💕

Ein von Kenzie B (@omgkenzieee) gepostetes Foto am

Inzwischen verbucht Kanzie mehr als 30.000 Follower bei Instagram und die Posts, die samstags unter dem Hashtag #CelluliteSaturday hochgeladen werden, werden von Woche zu Woche mehr!

Also, Ladies! Steht zu Euren Körpern und verschwendet keine Zeit damit, Bauch, Beine und Po mit Instagram zu retuschieren! In sechs Tagen ist endlich wieder #CelluliteSaturday!

Passend zum Thema