Life Hacks für geplatzte Träume: So schafft man es, wieder aufzustehen

Sponsored Post
Geplatzte Träume
© WMG / Julian Burgueno
Dennis Ebbecke | Sponsored by Alec Benjamin
29.07.2019

Man braucht nur ganz fest an etwas zu glauben, dann wird es irgendwann auch in Erfüllung gehen. So zutreffend diese Weisheit manchmal sein mag: Sie trifft nicht immer zu – vor allem dann nicht, wenn man versucht, sein Glück zu erzwingen. Jeder hat schon einmal geplatzte Träume erleben müssen. Das Wichtigste ist, nach dem tiefen Fall wieder aufzustehen. Dabei sollen dir die folgenden Life Hacks helfen!

Du hast hart für deinen Taum gearbeitet und wurdest am Ende nicht belohnt? Solch eine Situation hat vermutlich jeder schon einmal erlebt. Und so schmerzlich diese Erkenntnis auch ist, so sollte man das Positive daraus ziehen. Das Wichtigste ist, dass man alles dafür getan hat und sich selbst keinen Vorwurf machen kann.

Um zu erkennen, ob ein Traum wahr wird, muss man ein gewisses Risiko eingehen – auch wenn man enttäuscht wird und der große Wunsch nicht Realität wird. So ähnlich dürfte es mit Alec Benjamin einem der aufstrebenden Musiker unserer Zeit gegangen sein. In seiner bemerkenswerten neuen Single Jesus in LA arbeitet er die Zeit auf, in der er als 16-Jähriger seine Heimat Arizona verließ, um in der „Traumfabrik“ Los Angeles seinen großen Durchbruch zu schaffen.

Jesus in LA von Alec Benjamin: Hier die neue Single downloaden und neuen Mut schöpfen!

Da es in dem Song um geplatzte Träume geht, dürfte der Ausgang der Geschichte niemanden überraschen. Damals hat es Alec nicht geschafft und musste Lehrgeld bezahlen. „Als ich das erste Mal in L.A. eintraf, dachte ich, dass ich endlich das Glück finden würde, nach dem ich immer gesucht hatte. Nicht lange nach meiner Ankunft wurde ich gesignt, wieder fallengelassen, verlor all meine Freunde, gab all mein Geld aus und musste wieder bei meinen Eltern einziehen.

Genau dieser Moment war es, der – so paradox das klingen mag – Alec Benjamin zum erfolgreichen Musiker und glücklichen Menschen gemacht hat. Heute füllt der US-Amerikaner Konzerthallen, kommt im November sogar nach Deutschland. Wie er es geschafft hat, wieder aufzustehen und welche Life Hacks es darüber hinaus gibt, um sich aus einer schwierigen Situation zu befreien, verraten wir dir jetzt!

Geplatzte Träume? Mit diesen 5 Life Hacks stehst du wieder auf!

1

Auf das Familienleben besinnen

Obwohl Alec Benjamin einer der aufstrebendsten Sänger unserer Zeit ist, hat er in seinen jungen Jahren auch schon die Schattenseiten einer Musikerlaufbahn kennenlernen müssen. Genau in dem Moment, als er mit 16 nach Los Angeles gegangen war und sich am Ziel seiner Träume gewähnt hatte, ging der Schuss nach hinten los. Kurz nach der Unterzeichnung seines Plattenvertrags wurde er wieder fallengelassen, verlor Freunde und Geld. Diese persönliche Geschichte erzählt Alec in seinem neuen Song Jesus in LA.

Erst diese Erfahrung machte dem Super-Talent klar, worauf es im Leben wirklich ankommt: „In dieser Situation realisierte ich, dass die Sache, nach der ich suchte, die ganze Zeit vor meinen Augen gewesen war: meine echten Freunde und Familie.“ Und die fangen einen bekanntlich immer auf …

2

Nehmer-Qualitäten zeigen und kämpfen

Es ist oft leichter gesagt als getan: Kämpfen! Vor allem dann, wenn man am Boden liegt und nicht mehr weiter weiß, scheint es kaum mehr möglich, das Heft in die Hand zu nehmen. Doch es gibt für alles eine Lösung. Oftmals scheitern wir an unseren eigenen Ansprüchen, wollen zu viel auf einmal. Es sind die kleinen Schritte, die einen aus der Krise zurückführen. Kämpfen lohnt sich – und wenn man es alleine nicht schafft, ist es keine Schande (im Gegenteil!), sich ärztliche bzw. psychologische Hilfe zu holen.

3

Motivierende Musik hören

Immer dann, wenn du befürchtest, dass es nicht mehr weitergeht, setz einfach eine Playlist mit motivierenden Songs auf Heavy-Rotation. Ob Eminems Lose Yourself oder Beautiful Day von U2: Es verleiht einem neuen Antrieb, wenn man die Musik ganz laut aufdreht und den Kopf oben hält.

4

Raus aus der Wohnung!

Natürlich können die eigenen vier Wände eine beschützende Wirkung haben. Und manchmal kann es nicht schaden, einfach im Bett liegen zu bleiben und für sich alleine zu sein. Doch spätestens am nächsten Tag sollte man sich die Lauf- oder Straßenschuhe überstreifen und die Wohnungstür hinter sich schließen. Im Bestfall scheint die Sonne und deine Glückshormone werden aktiviert.

5

Gesunde Ernährung und Sport treiben

Manchmal kann ein fettiger Burger oder eine Tüte Chips dazu beitragen, dass man sich glücklicher fühlt. Doch in der Regel ist das Hochgefühl nur von kurzer Dauer. Langfristig wird es dich voranbringen, wenn du dich gesund und vor allem ausgewogen ernährst. Es geht hierbei nicht um eine Diät! Du darfst (und sollst) essen, was dir schmeckt – doch tue es bewusst. Wenn du diese Entwicklung mit ein wenig Sport kombinierst, wird sich deine Stimmung Schritt für Schritt verbessern.

Geplatzte Träume

Passend zum Thema