So kommen Harry Potter Fans in den Genuss von Butterbier

Josefine Rose
28.11.2016

Hast du dich auch schon einmal gefragt, wie Butterbier schmeckt? Immerhin handelt es sich bei diesem Getränk um eines der Lieblingsdrinks von Harry Potter und seinen Freunden – leider geben weder die Bücher noch die Filme um Harry, Ron, Dumbledore und Co. Auskunft über die genaue Rezeptur…

Gemunkelt und gemutmaßt wird in der Muggelwelt schon lange darüber, wie Butterbier schmeckt und originalgetreu zubereitet wird. So wundert es wohl niemanden, dass die unterschiedlichsten Rezepte für Leckereien aus Hogwarts im World Wide Web zu finden sind. Auch Kaffee-Riese Starbucks erkannte den Hype um das legendäre Getränk und wartete zwar nicht mit dem Original-Butterbier, jedoch mit einer kecken Eigenkreation des Drinks auf.

Bestellen ist gut, Selbermachen ist besser: Butterbier wie bei Harry Potter

Doch wie heißt es so schön: Selbstgemacht schmeckt’s doch am besten und warum dreht sich eigentlich alles nur um Butterbier, immerhin haben die Hogwartsschüler viele weitere Leckereien im Schulsaal verspeist… Kurzum: Ob Butterbier oder Kürbispastete, Säuredrops oder Haggis – koch’ dir die Leckereien aus Hogwarts’ Schulkantine einfach nach! Mit dem inoffiziellen Harry Potter Kochbuch wird’s magisch in deiner Küche – und auf deinem Teller! Zugegeben, in der Welt von Harry Potter werden die Gerichte zwar gezaubert, statt gekocht, aber eines haben sie alle gemein: Sie schauen über den Tellerrand „normaler” Küche hinaus. In diesem Sinne stoßen wir mit einem Krug Butterbier an und lassen es uns schmecken!

Harry Potter Butterbier

Passend zum Thema