Was macht das Schuh-Label Ipanema so nachhaltig?

Sponsored Post
Ipanema nachhaltig
© Ipanema Deutschland
Lisa-Marie Yilmaz | Sponsored by Ipanema
31.05.2019

Nachhaltigkeit, Fair Fashion und Umweltbewusstsein – diese Faktoren und noch viel mehr sind in Zeiten des Klimawandels wichtiger denn je. Influencer, Promis und Unternehmen rufen dazu auf, uns aktiv an der Rettung unseres Planeten zu beteiligen – und auch Topmodel Barbara Meier hat schon lange erkannt, dass es nur einen Weg gibt: nämlich jenen in Richtung Nachhaltigkeit. Kein Wunder also, dass sie diesen Weg in Ipanemas geht – aber was macht das Schuh-Label eigentlich so nachhaltig?

Als Markenbotschafterin des Sandalen-Labels weiß Barbara vor allem eines: Fair Fashion ist absolut stylisch – somit schlagen wir zwei Fliegen mit einer Klappe und sind nicht nur fashionable, sondern auch umweltbewusst unterwegs. Was wie eine Win-Win-Situation klingt, ist auch eine – davon hat sich die Gewinnerin von Germany’s Next Topmodel 2007 selbst überzeugt und ist nach Brasilien geflogen, um sich die Produktion der Ipanemas, aber auch die hiesigen Arbeitsbedingungen genauer anzusehen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Ipanema Deutschland (@ipanemadeutschland) am

Mit den Sandalen von Ipanema nachhaltig und fair etwas Gutes für die Welt tun

Ein wenig über den Tellerrand hinauszublicken, hat noch niemandem geschadet – warum das Ganze also nicht auch in Sachen Mode und Style ausprobieren? Denn geht es uns nicht gleich viel besser, wenn wir wissen, woher unsere Kleidung kommt, wie sie produziert wird und ob sie unter fairen Arbeitsbedingungen hergestellt wurde? Es zumindest einmal zu versuchen tut gar nicht weh, versprochen, und einen kleinen Spoiler erlauben wir uns an dieser Stelle schon einmal: Mit den Zehentrennern und Sandalen von Ipanema an unseren Füßen gehen wir einen richtigen und wichtigen Schritt in Richtung Fair Fashion, Nachhaltigkeit und Umweltschutz!

Widmen wir uns also der Frage aller Fragen: Was macht Ipanemas nachhaltig oder Warum tun wir unserem Planeten mit Ipanemas etwas Gutes?

1

Ipanemas sind zu 100 Prozent vegan und recyclebar

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Ipanema Deutschland (@ipanemadeutschland) am

2

Ipanemas werden von Grendene produziert, das eines der wenigen Unternehmen in Brasilien ist, welches seinen Angestellten und deren Angehörigen eine ärztliche Grundversorgung garantiert

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Ipanema Deutschland (@ipanemadeutschland) am

3

Die Mitarbeiter im brasilianischen Werk arbeiten unter fairen Arbeits- und Gehaltsbedingungen

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Ipanema Deutschland (@ipanemadeutschland) am

4

Das verarbeitete Material von Ipanemas ist absolut frei von Phthalaten (Weichmachern) und PAK

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Ipanema Deutschland (@ipanemadeutschland) am

5

Materialien, die bei der Herstellung der Sandalen übrig bleiben, werden zu 90 Prozent zerkleinert und wiederverarbeitet

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Ipanema Deutschland (@ipanemadeutschland) am

6

Ipanemas durchlaufen eine strenge Schadstoffkontrolle

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Ipanema Deutschland (@ipanemadeutschland) am

Passend zum Thema