Friends-Comeback im Miniformat? Jennifer Aniston und Reese Witherspoon planen gemeinsame Serie

Josefine Rose
30.07.2017

Happy Sunday, denn wir haben gute Neuigkeiten für dich! Jennifer Aniston und Reese Witherspoon planen eine gemeinsame Serie und nicht nur Friends-Fans dürften wissen, dass dabei nur etwas Gutes herauskommen kann!

In Friends haben Jennifer und Reese die Schwestern Rachel und Jill gespielt und haben dabei als  für den ein oder anderen Kultmoment gesorgt – und das, obwohl Reese Witherspoon lediglich in einer Gastrolle als Jill vor die Kamera trat. Doch frei nach dem Motto Never change a winning Team planen die beiden Hollywood-Schauspielerinnen nun eine gemeinsame Serie, in der natürlich beide die Hauptrollen übernehmen.

Jennifer Aniston und Reese Witherspoon: Vor und hinter der Kamera dabei!

Wirklich viele Details zu dem Serienprojekt gibt es noch nicht. Es soll um zwei Frauen gehen, die in der Medienbranche tätig sind. Aniston und Witherspoon gibt es dabei übrigens nicht nur hinter der Kamera zu sehen – sie produzieren die Serie auch mit! Außerdem haben sie sich Jay Carson, Drehbuchautor von House of Cards, mit ins Boot geholt – die Chancen stehen also nicht schlecht, dass hier ein neuer Serienhit auf uns zukommen könnte. Wir sind auf jeden Fall gespannt auf die Serie, und darauf, welcher Sender sich die Rechte dafür holen wird …

Passend zum Thema