Kanzler Kollegah? Der Rapper will kandidieren!

2Glory
Josefine Rose
20.06.2017

Wenn der „Boss” nicht mehr ausreicht, muss ein neues Amt her: Kanzler klingt da nicht schlecht, meint zumindest Rapper Kollegah, der mit einem seiner jüngsten Facebook-Posts ziemlich viele Stimmen einholt – zumindest in Form von Kommentaren. Wird es also bald einen Kanzler Kollegah geben?

Eines sei vorab klar gestellt: Kanzler Kollegah würde der Rapper im Falle eines Wahlsieges nicht heißen. Ohne Künstlername, dafür aber mit bürgerlichem Nachnamen hinter dem Bundeskanzler-Titel würde er als Kanzler Blume ins Amt treten. Ein ziemlich braver Name für den „Boss”, der offenbar nach Höherem strebt.

Kanzler Kollegah – seine Fans wollen ihn!

Auch wenn der Post auf seinem Facebook-Kanal wohl eher mit einem Augenzwinkern zu deuten ist – die Botschaft dahinter ist echt und Kollegah macht seinem politischen Unmut Luft. Und  dennoch: 20.000 Likes heimst der Rapper damit ein und darunter finden sich nicht wenig Kommentare, die ganz klar für Kanzler Kollegah sprechen. In diesem Sinne, Herr Blume: Überlegen Sie es sich doch noch einmal mit der Kandidatur!

Passend zum Thema