Udo Lindenberg wird 70: Keine Panik auf der Titanic!

Udo Lindenberg
Josefine Rose
17.05.2016

Zugegeben, es gab Zeiten, in denen Udo Lindenberg selbst nicht damit gerechnet hätte, die 70 zu knacken. Heute feiert der Panikrocker aber eben diesen runden Geburtstag und selbstverständlich wird dieser mit Eierlikör begossen. Das wohl größte Geschenk zu seinem Ehrentag hat sich der nuschelnde Sänger selbst gemacht, wobei es streng genommen gleich drei Pakete sind: Mit Tournee, Film und neuem Album namens „Stärker als die Zeit“ lässt er es noch einmal so richtig krachen!

Gealtert fühlt sich der Mann mit dem, sagen wir einmal, besonderen Tanzstil ganz und gar nicht: „Wenn der Sensenmann kommt, sag ich: Verpiss dich! Ich singe noch 30 Jahre!“, sagt er in einem Interview. Pläne hat der Rocker mit dem Hut und der Sonnenbrille also noch wie ein junger Bursche, während er zielstrebig die 100 ansteuert!

Ich mach mein Ding, egal was die anderen sagen!

Seine Hits glänzen durch besonderes Vokabular à la „irgendwie“, „so ’n bisschen“, „alles klar“ oder „und dann war ich wieder völlig fertig“. In diesem Sinne: Keine Panik auf der Titanic, denn ihr wisst: Hinterm Horizont geht’s weiter und während du Cello spielst, mach ich mein Ding und egal, was die anderen sagen, gibt’s hier die 7 prägendsten Songs des Sängers, die Deutschland beeinflusst haben! Happy Birthday!

1

Sonderzug nach Pankow

Ganze acht Jahre kämpfte Udo Lindenberg dafür, mit seinem Panikorchester in der DDR auftreten zu dürfen. Am 25. Oktober 1983 war es dann endlich soweit und er konnte mit seinem „Sonderzug nach Pankow“ einreisen.

2

Stark wie zwei

Was tun, wenn man einen geliebten Menschen verliert? Davon singt Udo in „Stark wie zwei.“

3

Hinterm Horizont geht's weiter

Mit dieser Ballade kann Lindenberg bis heute einen riesigen Erfolg verbuchen: Von 2011 bis August 2016 lief das gleichnamige Muscial in Berlin.

4

Mein Ding

„Ich mach mein Ding, egal, was die anderen sagen!“ Mit diesem Hit fordert Udo seit 2008 seine Fans dazu auf, das zu tun, was sie möchten, „egal, was die ander’n labern“.

5

Wozu sind Kriege da?

Mit diesem Kinderlied aus den 80er Jahren startete Udo den Versuch, die Hintergründe all dieser grausamen Kriege zu hinterfragen … Auch mehr als 30 Jahre später ist dieser Song leider aktuell wie nie!

6

Cello (feat. Clueso)

Vor über 40 Jahren brachte Lindenberg „Cello“ auf den Markt. 2013 schnappte sich der Rocker dann Clueso und brachte das Liebeslied erneut heraus – und auf die Ohren alter und junger Fans!

7

Alles klar auf der Andrea Doria

Kaum ein Song hat so polarisiert wie „Alles klar auf der Andrea Doria“. Entweder man liebte, oder man hasste ihn, ein Zwischending gab es nicht!

Welcher Udo-Song hat dein Leben verändert? Poste uns deinen Lieblingshit ins Kommentarfeld!

Passend zum Thema