fbpx

Lily Allen entlarvt Donald Trump

Lily Allen
© Fib Festival, depositphotos
Thorsten Kolsch
26.06.2016

Lily Allen hat einmal mehr belegt, dass die Musikwelt kein Freund von Donald Trump ist. Im Gegenteil. Der US-Präsidentschaftskandidat hat sich dabei selbst ein Ei ins Nest gelegt.

Am Freitag landete der Republikaner Donald Trump in Schottland und wunderte sich darüber, dass die Schotten „not amused” über die Brexit-Entscheidung sind: „Place is going wild over the vote”, so seine Feststellung und twitterte, dass sie sie doch froh sein sollen, dass sie nun ihr „Land zurück haben”.

Lily Allen konnte sich nicht zurückhalten und gab dem Kandidaten für das mächtigste Amt der Welt eine Belehrung in drei Worten, die es sich in sich haben:

Schottland stimmte für „BLEIBEN””, so die kurze und knackige Antwort von Allen und beendet ihren Tweet mit „Du Idiot”. Die Londonerin würde vermutlich nicht für Trump voten…

Passend zum Thema