Linkin Park posten Videos ihrer One More Light Live Tour

Josefine Rose
28.12.2017

Am 15. Dezember veröffentlichten Linkin Park ihr wohl persönlichstes Album: One More Light Live heißt das Werk, das insgesamt 16 Mitschnitte der unterschiedlichen Konzerten ihrer diesjährigen Europatour enthält, ehe sich Frontmann Chester Bennington am 20. Juli das Leben nahm. Nun posteten Linkin Park Videos der One More Light Live Tour auf ihrem YouTube-Account.

Vor der Veröffentlichung des Live Albums verrieten die hinterbliebenen Musiker der Band, dass sie die Platte Chester Bennington widmen möchten, nach dessen Gefühl die One More Light Live Tour die beste Tour war, die wir je gespielt haben. Die Kameradschaft und Freude, die wir auf der Bühne erlebten, spiegelte die tiefe Verbindung wieder, die wir zueinander, mit unseren Fans und der Musik haben.

Linkin Park widmen One More Light Live Chester

Insgesamt drei Live Mitschnitte sowie einen Trailer gibt es auf dem YouTube-Kanal der Band anzusehen. Gewidmet wurde das Album natürlich Chester Bennington, der sein Herz und seine Seele in One More Light steckte – wie sehr das stimmt, zeigen uns die emotionalen und ehrlichen Bilder in den Videos. Dafür sagen wir Danke!

Hier gibt es die drei veröffentlichten Videos von Linkin Parks One More Light Live Tour sowie den Trailer dazu:

Passend zum Thema