Die Top 5 talentiertesten Newcomer aus der Generation Z

Sponsored Post
Newcomer Generation Z
© Collage: WMG (links: Rosie Matheson; rechts: Alasdair McLellan)
Lisa-Marie Yilmaz | Sponsored by Maisie Peters
23.09.2019

Wer sich mit Blick auf die Generation Y bereits alt gefühlt hat, muss nun ganz stark sein. Denn inzwischen gehört selbst diese Generation fast „zum alten Eisen“ und die neuen jungen Wilden geben den sprichwörtlichen Ton an. Gemeint ist damit die so genannte Generation Z, die derzeit dabei ist, die Musikbranche für sich zu erobern. Grund genug, einen Blick auf die Top-Newcomer aus der Generation Z zu werfen.

Blicken wir zunächst einmal auf die Eckdaten zur Generation Z: Denn wer zwischen 1997 und 2012 geboren ist, gehört ganz offiziell zu dieser Gruppe. In Kurzform heißt das, dass die ältesten Mitglieder dieser Epoche zum jetzigen Zeitpunkt höchstens 22 Jahre alt bzw. jung sind.

Weg frei für die Youngster der Musikbranche

Dass das Alter jedoch kein Hindernis darstellt, wenn es darum geht, in künstlerischer Hinsicht erfolgreich durchzustarten, sollte nicht zur Debatte stehen. Und genau das beweisen die folgenden sechs Youngster aus der Generation Z, die bereits fest in der Musikwelt etabliert sind, auch wenn der ein oder andere noch nicht einmal volljährig ist.

Auf fünf dieser Newcomer aus der Generation Z wollen wir nun also einen Blick werfen:

1

Maisie Peters

Ein waschechtes Millenial ist Maisie Peters, die im Jahr 2000 geboren wurde. Ihre Singer-Songwriter-Karriere startete die Musikerin aus Brighton – wie sollte es auch anders sein im Zeitalter der Generation Z – auf YouTube.

Seitdem hat sich einiges getan und nachdem 2018 ihr Debütalbum veröffentlicht wurde, folgt nun endlich die heiß ersehnte neue Single This Is On You.

2

Faouzia

Auch Faouzia wurde im Jahr 2000 geboren und kann mit gerade einmal 19 Jahren bereits auf eine beeindruckende Karriere blicken. Eine Kollab mit David Guetta himself ist dabei nur eine der musikalischen Stationen, die von der Musikerin bisher bereist wurden.

3

JC Stewart

Geboren im Jahr 1997 gehört JC Stewart fast schon zu den „alten Herren“ der Generation Z. Dennoch ist ein authentischer und charismatischer Vertreter der jungen Garde, der sich mit seiner aktuellen Single eine wesentliche Frage stellt: Have You Had Enough Wine?

4

Charlotte Lawrence

Eine weitere Vertreterin aus dem Jahr 2000 ist Charlotte Lawrence aus Los Angeles. Ihr Vater ist der bekannte Produzent Bill Lawrence, doch statt für die Schauspielerei schlägt Charlottes Herz für die Musik – und genau das stellt die 19-Jährige derzeit mit ihrer Single Why Do You Love Me gekonnt unter Beweis.

5

Baby Ariel

Last but not least und ebenfalls „Baujahr 2000“ sollte man Baby Ariel auf dem Schirm in Sachen Newcomer aus der Generation Z haben. Als Influencerin und Schauspielerin machte sie bereits in Teenagerjahren von sich reden, nun folgt auch die musikalische Karriere. Und mit dieser ist es der Noch-18-Jährigen ziemlich ernst – man darf sich also sicher sein, noch einiges von dem jungen Talent zu hören.

Passend zum Thema