Royal Flash: Prinz Harry rockt mit Coldplay

harry
Josefine Rose
30.06.2016

Zugegeben, Prinz Harry hat zu seinen besten Zeiten keine Party ausgelassen und vor einigen Tagen schaffte er es anlässlich eines Events wieder einmal auf die Titelseiten der Zeitungen. Was war da los?

Keine Panik – es waren keine Eskapaden im Spiel, doch gefeiert wurde trotzdem! Aber fangen wir von vorne an: Als Gastgeber eines großen Charity-Konzerts für seine Stiftung Sentebale aus Lesotho lud Harry verschiedene Künstler in den Kensington Palace ein, auf der Bühne zu spielen, um Spendengelder zu sammeln. Joss Stone sowie Chris Martin und seine Jungs von Coldplay waren angereist, um live on stage für einen guten Zweck zu performen. Und auch der Basotho Youth Choir, bestehend aus sechs Jungen und Mädchen, ist extra aus Lesotho angereist, um mit ihrem Stiftungsgründer auf der Bühne zu rocken.

Chris Martin am Klavier, Prinz Harry Frontmann

Rocken? Das ließ sich Prinz Harry natürlich nicht zweimal sagen und nachdem der offizielle Teil beendet war, konnte er es sich einfach nicht nehmen lassen und unterstütze, zusammen mit den Jungs von Coldplay, die Kids bei ihrem Auftritt. Chris Martin saß dabei am Klavier und Harry schlüpfte in die Rolle des Bandleaders, die ihm gefallen schien. Mit der Hand in der Luft und dem Mikro am Mund bedankte er sich bei allen, die mitgemacht haben und tanzte gut gelaunt mit den Kindern und den 3.000 Konzertbesuchern mit!

Wir sind begeistert und sagen: Weiter so, Harry, das steht dir!

Passend zum Thema