Gruselig statt niedlich: Ruiniert Tim Burton Dumbo?

Josefine Rose
02.10.2017

Dass wir uns wie Bolle auf die anstehenden Real-Verfilmungen aus dem Hause Disney freuen, dürfte inzwischen nun wirklich hinreichend bekannt sein. Doch ein erstes Bild von Tim Burtons Dumbo-Interpretation macht uns gerade etwas skeptisch: Wo ist denn nur der drollige Elefant aus unseren Kindheitstagen hin?

Eines ist sicher: Das Bild von Dumbo spaltet die Gemüter. Findet der eine Tim Burtons Dumbo-Version ziemlich süß, schreit der andere laut auf! Zugegeben, auf den ersten Blick schaut die Elefatenpuppe tatsächlich etwas grumpy drein, aber stellen wir uns das Ganze einmal in animierter Form vor, könnten da doch Kindheitserinnerungen an einen fliegenden Elefanten wach werden …


Tim Burton schickt Dumbo mit Starbesetzung in die Kinos

So oder so: Wenn Tim Burtons Dumbo erst einmal im Frühling 2019 über die Leinwände fliegt, werden wir in Reihe eins sitzen und das Spektakel anschauen – und bis dahin ist dann bei dem ein oder anderen auch sicher der erste Schreck über Grumpy-Dumbo verflogen … Ist das nicht der Fall, wird die Star-Besetzung mit Eva Green, Collin Farell, Danny DeVito und Michael Keaton garantiert darüber hinweg helfen.

Passend zum Thema