Der beste The Velvet Underground Song ist:

Velvet Underground Song
© picture alliance/Everett Collection
Josefine Rose
18.07.2018

Es mag an eine gewisse Ironie grenzen, dass The Velvet Underground während ihres Bestehens in kommerzieller Hinsicht nahezu unerfolgreich blieben, heute jedoch zu angesehenen Vorreitern experimenteller Rockmusik zählen. The Smiths, Nirvana oder The Strokes sind nur drei jener Bands, die maßgeblich von The Velvet Underground beeinflusst wurden und das, obwohl es die Rockband zu entsprechenden Gründungszeiten schon gar nicht mehr gab. Grund genug, einen kleinen, aber feinen Blick auf die Gruppe um Lou Reed zu werfen und die Frage zu klären, was eigentlich der beste The Velvet Underground Song ist …

Benannt wurde The Velvet Underground nach einem billigen Sexroman und das ist nicht das Einzige, womit Lou Reed und John Cale provozierten sowie polarisierten: Während ihrer ersten Auftritte standen sie nämlich mit dem Rücken zum Publikum, um sich ganz auf ihre Feedback-Schleifen konzentrieren zu können. Den Rest erledigten dann Texte über Sadomasochismus, Transvestitismus und Drogensucht.
Embed from Getty Images

Andy Warhol, der für Bekanntheit der Band sorgte auch ihr erstes Album produzierte, bestand seiner Zeit darauf, das deutsche Factory-Starlet Nico mit in die Band aufzunehmen. Gesagt, getan und schon stand die Sängerin, die heute vor 30 Jahren verstarb, für den ein oder anderen Leadgesang am Mikro und überzeugte ganz nebenbei durch ihr Charisma sowie durch eine geballte Ladung Sex Appeal, was nicht nur Fans noch heute untrennbar mit dieser einzigartigen Band in Verbindung bringen …

Blicken wir also an diesem Tag auf den – unserer Meinung nach – besten Velvet Underground Song:

Passend zum Thema