X‑mas-Fragen: Wann sollten wir den Weihnachtsbaum aufstellen?

Weihnachtsbaum aufstellen
© Unsplash/Benigno Hoyuela
Dennis Ebbecke
06.12.2020

„Früher war mehr Lametta”, bemängelte bereits Opa Hoppenstedt in Loriots Sketch-Klassiker Weihnachten bei Hoppenstedts. Noch wichtiger als die Frage „Lametta ja oder nein?” erscheint jedoch die ewige Diskussion um den richtigen Zeitpunkt: Wann sollten wir den Weihnachtsbaum aufstellen? 

Alle Jahre wieder kommt nicht nur das Christuskind, sondern auch die Frage nach dem perfekten Moment, um den Weihnachtsbaum aufstellen zu können. Insbesondere X‑mas-Fans können den Tag kaum erwarten. Solltest du zu dieser Kategorie gehören, empfehlen wir dir: Fühle dich frei und hole Weihnachtskugeln, Lametta und Co. nicht erst kurz vor Heiligabend aus dem Keller!

Schenkt man nämlich den Psychologen Amy Morin und Steve McKeown Glauben, dann bringt das frühe Aufstellen des Tannenbaumes nämlich nostalgische Glücksgefühle mit sich. Demnach erinnere uns die Weihnachts-Deko an Feste aus der  vergangenen Kindheit. „Da viele Menschen heutzutage einen stressigen und hektischen Alltag erleben, wollen sie sich mit Dingen beschäftigen, die sie glücklich machen”, so Psychoanalytiker McKeown. Da wir als Kind keinen (oder kaum) Verpflichtungen nachkommen mussten, empfinden wir diese Zeit rückblickend als unbeschwert.

Weihnachtsbaum aufstellen 2020: Hat die Corona-Krise Auswirkungen auf den Tannenbaumkauf?

Gerade zu Corona-Zeiten kann etwas Euphorie in der Vorweihnachtszeit nicht schaden. Daraus ergibt sich die Frage: Hat die Krise mit Blick auf den Weihnachtsbaum 2020 tatsächlich Auswirkungen? Gefühlt quillen die sozialen Netzwerke bereits seit dem ersten Advent (Ende November) in Sachen X‑mas-Deko über.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Schlager-Ebbi (@ich_sags_mit_schlagern)

Nach Angaben des Weihnachtsbaumerzeuger-Verbands in Brühl ist dennoch von einem traditionellen Verhalten beim Tannenbaumkauf auszugehen. So werde der Großteil der circa 22 Millionen Weihnachtsbäume (die Rede ist hier von echten Tannen) auch 2020 rund um den vierten Advent verkauft.

Gewisse Dinge verändern sich also offensichtlich nie — mit einer Ausnahme: Früher war mehr Lametta …

Auch hier lesen: „Last Christmas” in Endlosschleife — Dauerbeschallung gefährdet die Gesundheit

Passend zum Thema