Wie zwei Fans John Williams kennenlernten…

2Glory
Josefine Rose
22.07.2016

Denken wir an Star Wars, kommt uns unweigerlich die Titelmelodie des Mega-Komponisten John Williams in den Sinn, der darüber hinaus auch Indiana Jones oder den Dinos aus Jurassic Park den passenden Soundtrack verlieh. 

Die beiden Star Wars-Fans Bryce und Mickle wollten sich auf ihre ganz eigene Art und Weise bei Mister Williams für den Soundtrack ihres Lebens bedanken und spielten den Song kurzerhand auf ihren Trompeten – und zwar an keinem anderen Ort als direkt vor seiner Haustür!

Applaus vom John Williams persönlich

Wer jetzt denken mag, dass die beiden vor geschlossenen Türen spielten, irrt gewaltig, denn John Williams war am besagten Tag zu Hause und freute sich so sehr über das spontane Ständchen, dass er nicht nur die Haustür öffnete und den Jungs fröhlich zuwinkte, sondern sich auch prompt zu ihnen auf die Straße gesellte, um sich für die tolle Einlage persönlich zu bedanken.

Die Kids waren überrascht und stolz wie ein Jedi-Ritter und auch John Williams war happy über diese musikalisch gute Seite der Macht, immerhin ist er es ja sonst, der die Menschen mit Musik beglückt.

Passend zum Thema