Ho, ho, ho: 24 Gründe, Weihnachten zu hassen

Weihnachtssong Quiz
© Unsplash/Jakob Owens
Lisa-Marie Yilmaz
15.12.2019

Bald ist Heiligabend! Für die einen der schönste Tag im Jahr, für die anderen nicht mehr als der alljährliche Lametta-Wahnsinn. Grund genug, einmal allen aus der Seele zu sprechen, die Weihnachten und der ganzen Vorweihnachtszeit wenig bis gar nichts abgewinnen können. In diesem Sinne: Vorhang auf für 24 Gründe, Weihnachten zu hassen!

Bist du ein absoluter Last Christmas Fan und hast nicht nur einen kitschig schönen Weihnachtspullover im Schrank? Dann ist die Auflistung der folgenden 24 Gründe, Weihnachten zu hassen wahrscheinlich nichts für dich! Allen, die eher der Grinch der Vorweihnachtszeit sind, dürften die folgenden Argumente gegen Weihnachten wohl aus der Seele sprechen.

Werfen wir also einen Blick auf 24 gute Gründe, Weihnachten zu hassen:

1

Last Christmas in Dauerschleife

2

Gestellte Fotos für und mit der Familie

3

Einfallslose Geschenkideen

4

Kitschig hässliche Weihnachtspullover, in denen plötzlich alle herumlaufen

5

Lametta

6

Diese Leute im Freundeskreis, die Weihnachten über alles lieben und abfeiern

7

Weihnachtsmann-Kostüme für Haustiere

8

Der unendliche Einkaufs- und Geschenkestress

9

Dieser Stress mit dem Weihnachtsbaum

10

Übertrieben gespielte Freude bei der Bescherung

11

Trashige Weihnachtsfilme

12

Geschenke, die wir so schnell wie möglich wieder loswerden wollen

13

Schlecht gelaunte Weihnachtsmänner

14

Die alljährliche Weihnachtsfeier mit dem Büro …

15

… und ihre Nachwehen

16

Zu gut gemeinte Weihnachts-Deko

17

Die übereifrige Familie

18

Das ständige Essen

19

Die alljährliche Beschäftigung mit Brandschutzvorschriften

20

Leute, die immer und überall Weihnachtslieder singen

21

Nervige Weihnachtsalben irgendwelcher Promis …

22

… auch nicht, wenn es von Queen B ist

23

Geschenke, die sich schlecht verpacken lassen

24

Weihnachtswünsche, die sowieso niemand ernst meint

Passend zum Thema