Lebens-ABC: Wunderfrage – was ist denn das?

die Wunderfrage
© Photo by Keenan Barber on Unsplash
Soeren Janssen
14.08.2019

Heute gehen wir der sogenannten Wunderfrage nach. Doch was sind Wunder denn überhaupt für uns Menschen? – Für die einen sind es gewaltige Bauwerke, für die anderen ein heiß ersehnter Kinderwunsch, der eintritt. Für wiederum andere sind es extreme Naturschauspiele oder der Hauptgewinn im Lotto. Doch was genau ist die Wunderfrage und wofür benötigen wir sie?

Eine bewährte Technik

Für alle die Menschen, die schon einmal im Coaching waren oder mit einem Berater oder Trainer gearbeitet haben liegt die Antwort klar auf der Hand: Die Wunderfrage ist eine bewährte und beliebte Technik im Life- und Business-Coaching. Sie bringt in den allermeisten Fällen gute Resultate und gilt somit als wichtiges und zuverlässiges Tool, was jeder Coach oder Trainer in seinem Werkzeugkoffer mitbringen sollte. Egal aus welchem Background er kommt.

Hintergrund und Anwendung der Wunderfrage

Wenn du nicht weiter weißt bei deinem privaten oder beruflichen Problem, hilft dir die Wunderfrage enorm weiter. Richtig angewendet, liefert dir die Wunderfrage Lösungsmöglichkeiten für deine aktuelle Situation. Denn sie kann Aufschluss über Visionen, Werte, zukünftige To-dos sowie über Ziele und weitere Pläne liefern. Stell dir folgendes vor: Du wachst morgen früh auf, und in der Nacht ist ein Wunder geschehen. Dein Ziel ist vollkommen erreicht. Oder du gehst völlig in deiner Vision auf und lebst deinen Plan. Was ist dann anders bei dir? Was noch? Und wie fühlst du dich dann dabei? Wie reagiert dein Umfeld (Familie und Kollegen)? Und was ist plötzlich neu in deinem Denken und Handeln? Welche Auswirkungen hat dieses Wunder mittel- oder langfristig? Wir fragen uns: Was ist noch anders, wenn dein Wunder geschehen ist? Die Wunderfrage bzw. das Wunder-Szenario ist also durch etliche Fragen geprägt, die man sich stellen sollte.

Träumen ist wieder erlaubt

Die Wunderfrage bringt dich also in einen optimalen Zustand, in dem es dir gut geht. Du kannst alles erreichen. Du bist guten Mutes. Und dein Higher-Self (die best- bzw. höchstmögliche Version deiner eigenen Persönlichkeit) ist erreicht. Und die Wunderfrage hilft dir bei deinem Weg auf deiner Persönlichkeitsentwicklung. Denn du „darfst“ wieder in den Zustand des Träumens gelangen. Träumen ist wieder erlaubt. Genau wie damals in deiner Kindheit. Oft sind diese eigenen Träumereien im Alltag verpönt. Zumindest nicht Usus. Mit der Wunderfrage kommst du zurück zu deiner Phantasie. Und du kannst deinen Gedanken mal wieder so richtig freien Lauf lassen. Im Idealfall spielst du deine Situation zusammen mit einem professionellen Life- oder Business-Coach durch. So kann gewährleistet werden, dass du diese Technik richtig anwendest. Und als zusätzlicher Vorteil: Jemand anderes macht für dich die Notizen.

Unterschiedliche Ergebnisse

Kurz gesagt sind wir alle mannigfaltige Persönlichkeiten. Deswegen wird es niemals eine allgemein gültige Antwort zum Thema Wunderfrage geben. Unterschiedliche Ergebnisse sind definitiv vorprogrammiert und gewollt. Jeder Mensch hat andere Bedürfnisse. Und so fallen die Antworten auf die Wunderfrage auch in den buntesten Varianten aus. Denn wer daran denkt, dass sein Gegenüber die gleichen Antworten auf die Wunderfrage hat, der irrt und betreibt Self-Hugging. Und wie sieht nun dein perfektes Leben aus? Und wie dein idealer Arbeitsplatz und dein perfektes privates Umfeld? Viel spaß beim Träumen und Visualisieren.

Über den Autor

Soeren Janssen ist Experte für Motivation und Persönlichkeitsentwicklung. Sowie Life- & Business-Coach. Mit dem Lebens-ABC stellt er interessante Punkte vor,  die in seinen Coachings immer wieder thematisiert werden. Der Wahlberliner arbeitet mit kreativen Methoden und ist über www.soerenjanssen.com zu erreichen.

Passend zum Thema