6 Tipps für ein langes und gesundes Leben

Tipps gesundes Leben
© pixabay/happyveganfit
José Maria
29.04.2021

Die meisten Menschen wünschen sich ein langes und gesundes Leben. Das ist nachvollziehbar und wahrscheinlich gehörst du dazu. Allerdings muss dir bewusst sein, dass es für dieses Ziel keine Garantie gibt, da unvorhergesehene Ereignisse wie ein Unfall eintreten können. Trotzdem heißt das nicht, dass du nicht aktiv etwas dafür tun solltest, die Wahrscheinlichkeit auf ein langes und gesundes Leben zu erhöhen.

Schauen wir uns also 6 Tipps für ein langes Leben an, die dir dabei helfen können:

1

Lege Wert auf regelmäßige Bewegung

Durch regelmäßige Bewegung kannst du Krankheiten vorbeugen, darunter auch solchen, die (primär) altersbedingt auftreten. Führe also regelmäßige Spaziergänge durch oder gehe joggen – ob indoor oder outdoor bleibt dir überlassen. Allerdings gibt es viele Personen, die nicht die nötige Motivation für regelmäßige Bewegung aufbringen können. Solltest du dazugehören, versuche die Bewegung mit etwas Spaßigem zu verbinden. Hierfür eignet sich unter anderem Musik und wenn du etwas Inspiration brauchst, kann dir vielleicht diese Playlist von Myprotein helfen. In jedem Fall solltest du regelmäßige Bewegung nicht vernachlässigen. Schon allein aus dem Grund, da Übergewicht in Deutschland zu einem zunehmenden Problem wird.

2

Kümmere dich um den Muskelaufbau

Cardio ist gut für unseren Körper, da es beispielsweise unser Herz-Kreislauf-System stärkt. Doch auch beim Muskelaufbau geht es nicht nur darum, seinen Körper zur Schau zu stellen. Gerade um Problemen im Alter vorzubeugen, kann es sich anbieten, zumindest hin und wieder Krafttraining auszuüben. Das ist wichtig, da unsere Muskelmasse im Alter abnimmt beziehungsweise in Fett umgewandelt wird. Zugegebenermaßen ist das nicht erfreulich, aber etwa ab dem 30. Lebensjahr bauen wir jedes Jahr bis zu ein Prozent unserer Muskeln ab. Es ist somit keine Seltenheit, dass viele Senioren einen deutlich geringeren Muskelanteil haben. Regelmäßiges Krafttraining kann dem entgegenwirken und wer früh anfängt, kann dadurch auch ein langes sowie gesundes Leben begünstigen.

3

Versuche immer positiv zu bleiben

Zugegebenermaßen gibt es Situationen, in denen es schwerfallen kann, positiv durchs Leben zu gehen. Trotzdem solltest du versuchen, immer positiv zu bleiben, da das einem langen Leben zugutekommen kann. Tatsächlich ist es so, dass positive Personen im Schnitt eine längere Lebenserwartung haben und zu diesem Zweck ein Glückstagebuch anzulegen, ist gar nicht so verkehrt.

4

Ernähre dich gesund

Noch immer wird eine gesunde Ernährung gerne vernachlässigt, aber nicht nur in puncto Gesundheit, sondern auch bezüglich der Ästhetik ist sie ein entscheidender Faktor. Unter anderem Softdrinks und Fast-Food-Gerichte wie Burger sollten eine Ausnahme sein. Stattdessen sollten Sie versuchen, eine möglichst ausgewogene Ernährung zu praktizieren. Dazu gehören neben Obst und Gemüse auch gesunde Fett- (ungesättigte Fettsäuren), Kohlenhydrat- und Proteinquellen. Wenn du nicht weißt, wie du eine gesunde Ernährung bewerkstelligst, lasse dir am besten einen Ernährungsplan von einem Profi erstellen.

5

Kümmere dich um gesunde soziale Kontakte

Gesunde soziale Kontakte gehören zu den wichtigsten Aspekten, wenn es um ein langes Leben geht und das ist sogar wissenschaftlich belegt. Du solltest dich darum kümmern, deine sozialen Kontakte zu pflegen. Allerdings gilt das nur für die, welche du persönlich als gesund erachtest. Von toxischen sozialen Kontakten solltest du hingegen Abstand nehmen, da solche den gegenteiligen Effekt haben.

6

Trinke ausreichend Flüssigkeit

Flüssigkeit ist wichtig, damit wir richtig funktionieren können und sie regt auch unseren Stoffwechsel an. In jedem Fall ist es wichtig, ausreichend zu trinken, da das entscheidend für ein langes und gesundes Leben ist. Allerdings gilt das keineswegs für alle Getränke. Während Wasser immer eine Option darstellt, sieht es bei Softdrinks schon anders aus. Allein wegen ihrem Zuckergehalt solltest du dich von solchen Getränken distanzieren. Halte dich stattdessen – möchtest du nicht nur Wasser trinken – an gesunde Alternativen wie zuckerlose Tees.

Passend zum Thema