Mehr als Country: Dieser Tequila-Song schmeckt in jeder Mischung

Henning Sonnenschein | Sponsored by Dan + Shay
26.02.2019

Country ist nicht gleich Country. Das wissen auch Dan + Shay, die bei den letzten Grammys in der Country-Kategorie nominiert waren. Mit einer Akustikversion von ihrem Tequila-Song (#22 in den US-Billboard-Charts) zeigten sie an Ort und Stelle, dass ihnen diese Schublade eindeutig zu klein ist. Das Stück alleine belegt die Stiloffenheit des Duos eindrucksvoll!

Dan + Shay wurden bei den Grammys  für die „Beste Country-Darbietung eines Duos oder eine Gruppe“ ausgezeichnet. Dass dieser Erfolg sowohl berechtigt als auch irgendwie seltsam ist, beweist die entsprechende Live-Performance. Hört sie euch an – ist dieser Sound wirklich auf Country zu reduzieren?

Dan + Shays Tequila-Song live bei den Grammys:

Richtig erkannt – „Tequila“ ist ein garantiert berauschend eingängiger Song, der keine Genre-Schublade braucht, um zu beeindrucken. Nicht umsonst avancierte „Tequila“ zum meistgestreamten Country-Song (wenn man ihn denn noch einmal so nennen will) und zu einer beliebten Zielscheibe für Remixe. Und dass der Geniestreich aus der Feder von Dan Smyers (an der Gitarre) und Shay Mooney (am Klavier) massives Potenzial für grenzüberschreitende Sounds hat, beweist alleine schon die R3HAB-Interpretation, die wir dir natürlich auch nicht vorenthalten wollen:

Dass „Tequila“ auch für die Kategorie „Bester Country-Song“ nominiert war und Space Cowboy von Jordan Reynolds den Vortritt lassen musste, ist in diesem Zusammenhang vielleicht auch eher als Bestätigung zu verstehen. Nämlich dafür, dass Dan + Shay im Allgemeinen und „Tequila“ im Besonderen weit mehr sind als nur Country… nämlich einfach geniale Musik!

Genial genug für deine Ohren? Dann hol dir „Tequila“ in deine Playlist!

Dass dieser Tequila-Song in wirklich jeder Mischung schmeckt und damit die Bandbreite von Dan + Shay viel angemessener repräsentiert als irgendwelche überflüssigen Genre-Zuordnungen, beweisen diese vier Remixes, die wir für euch herausgepickt haben:

1

Sylvain Armand Remix

2

Taylor Kade Remix

3

Heyder Remix

4

Mushroom People Remix